Teilnahme 2017


Die Revierkunst versteht sich als Plattform für Künstler die im Ruhrgebiet leben und/oder arbeiten. Es werden außerdem Gastkünstler ausgewählt, die einen besonderen Bezug zum Revier haben, hatten oder aufbauen möchten. Insgesamt werden diesmal ca. 50 Künstler ausgewählt.

Die Auswahl der Künstler – es spielt keine Rolle, ob Student, Absolvent, Autodidakt oder arrivierter Künstler - entscheidend bei der Auswahl – die Arbeiten müssen überraschen und eigensinnigkraftvoll überzeugen – Revierkunstpower eben ;-)

Die teilnehmenden Künstler werden ab Bewerbungsbeginn sukzessive ausgewählt und auf der Homepage bekanntgegeben. Wichtig ist, sich frühzeitig zu bewerben – nicht auf den letzten Drücker, weil zum Bewerbungsschluss nur noch wenige Plätze vergeben werden.

Die Bewerbung muss Folgendes enthalten (Bitte die Reihenfolge in Stichworten einhalten!)
  • Name
  • Straße
  • PLZ/Ort
  • Geburtsjahr
  • Telefon
  • Email
  • Homepage URL wenn vorhanden
  • Portraitfoto
  • Vita
  • Kunstsparte
  • Größe der Arbeiten
  • Material
  • Bitte nur Arbeiten einer Kunstsparte vorstellen.
  • Fotos von Euren Arbeiten für die Revierkunst (max. 10 Fotos) per email in guter Auflösung.
  • Einen Satz zu Euren Arbeiten, bitte kurz.
Es werden nur elektronische Bewerbungen berücksichtigt, bitte keine CD oder Papierbewerbungen zusenden. Die Bewerbungsphase läuft von 19. Februar 2017 bis 19. März 2017.

Über die Teilnahme erfahren die Künstler auf unserer Homepage.

Die Ausstellungsfläche beträgt ca. 6 Meter Wandfläche bzw. Ausstellungsfläche. Skulpturen und Objekte nach Absprache. Die Künstler werden für die Ausstellungsdauer und darüber hinaus auf unserer Homepage mit Link, Foto und einer Beispielarbeit aufgeführt. Hierdurch wird unser Konzept – eine ständige präsente Künstlerplattform zu schaffen - dauerhaft dokumentiert.

Der Termin für die Vorbesichtigung ist der 1. April um 15 Uhr, Treffpunkt ist vor dem Besucherzentrum auf Zeche Ewald in Herten, Werner-Heisenberg-Straße 14, 45699 Herten.

Für den Ausstellungszeitraum präsentiert der Künstler eigenverantwortlich seine Arbeiten. Anwesenheit ist Pflicht. Nach der Ausstellung werden abends die Arbeiten von den Künstlern abgehangen und die Ausstellung aufgelöst. Jeder Künstler ist für seine Arbeiten und den Aufbau und Abbau eigenverantwortlich. Nur die ausgewählten Künstler erhalten den Newsletter mit allen nötigen Informationen.

Aufbautag ist Donnerstag, der 22.Juni 2017 von 11 - 19 Uhr.

Veranstaltungsbedingungen